Archiv: Latein

Unsere Reise ins Land von Pizza & Pasta – Italienaustausch 2016

Veröffentlicht am

Vom 23. bis zum 30. September nahmen insgesamt 18 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 in Begleitung von Herrn Diederich und Herrn Hoffmann an einem Schüleraustausch mit dem „Istituto Tecnico Commerciale Alberto Gentili“ in Macerata teil.

gruppenfoto-rom

Austauschgruppe des WGM

weiter

Stoffverteilung im Fach Latein

Veröffentlicht am

Gültig für G 8; sobald das neue Kerncurriculum Latein für die Jahrgänge 6 – 10 verabschiedet ist, erfolgt eine Aktualisierung!

 

Jahrgang 6:

Texte und Vokabular: Römischer Alltag (L 1-11)

Grammatik:  Kasus, Wortarten, Satzglieder, Konjugationen, aci, Perfekt

 

Jahrgang 7:

Texte und Vokabular: Sagen von Troja und Rom / Staat und Politik (L 11-21)

Grammatik: Perfekt, Imperfekt, Plusquamperfekt, Futur, Passiv, PPP, Demonstrativ- / Relativpronomina, Adverbialsätze, relativischer Satzanschluss, Reflexivpronomina im aci, i-Deklination

 

Jahrgang 8:

Texte und Vokabular: Staat und Politik / Griechische Sagen / Philosophie, Medizin, Recht (L 21-29, 31a, 32-35)

Grammatik: Finalsätze, Konjunktive und ihre Funktionen, abl. abs., PPA, Adverb, Komparation, nd-Formen

 

Jahrgang 9:

Texte und Vokabular: Philosophie, Medizin, Recht (L 30, 31b); Übergangslektüre

Grammatik: Deponentien, Semideponentien, oratio obliqua, Futur II

außerschulischer Lernort: Xanten (verbindlich)

 

Jahrgang 10:

Lektüre mit Blick auf die für diesen Jahrgang vorgesehenen Schwerpunkte im Abitur; Dichtung

Begabtenförderung abip (im 2. Halbjahr; weitere Infos folgen), Beispiele: ars amatoria und lateinische Inschriften am WGM

 

Jahrgänge 11 / 12:

Vgl. Niedersächsisches Kultusministerium, Hinweise zu den schriftlichen Abiturprüfungen (Themen und Materialien)

Leistungsbewertung in Latein

Veröffentlicht am

Klassenarbeiten und Klausuren pro Schuljahr:

 
Jahrgang 6:            5 Klassenarbeiten

Jahrgänge 7 – 10:  4 Klassenarbeiten

Jahrgänge 11/12:   2 – 3 Klausuren

Gewichtung schriftlicher Leistungen zu mündlichen und anderen fachspezifischen Leistungen (siehe unten):

 

Jahrgänge 6 – 10:

Die Gewichtung schriftlicher Leistungen im Verhältnis zu mündlichen und anderen fachspezifischen Leistungen soll in der Regel jeweils etwa 50 % betragen.

Jahrgänge 11 – 12:

Die Gewichtung schriftlicher Leistungen im Verhältnis zu mündlichen und anderen fachspezifischen Leistungen soll bei 2 Klausuren in der Regel jeweils etwa 50 % betragen.

Wird nur eine Klausur im Halbjahr geschrieben, soll die Gewichtung schriftlicher Leistungen in der Regel etwa 40 % im Verhältnis zu 60 % mündlichen und anderen fachspezifischen Leistungen betragen.

Qualifikationen

Veröffentlicht am

Latein ab Klasse 6  (2. Fremdsprache):

  • Kleines Latinum  –  am Ende der Klasse 10 (5 Jahre Latein)
  • Latinum                 –  am Ende der Klasse 11 (6 Jahre Latein)
  • Großes Latinum  –  am Ende der Klasse 12 (7 Jahre Latein)

alle Qualifikationen ohne Prüfung, aber mit der Note ausreichend

Schnupperstunde Latein

Veröffentlicht am

Schnupperstunde Latein: „Wir freuen uns schon auf den Lateinunterricht in der 6. Klasse!!! “

weiter

Durch die weitere Nutzung der Seite (u.a. Scrollen, Navigieren) stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen