Aktuelles

Aktuelle Infos, neue Verordnungen

Veröffentlicht am

Liebe Eltern,

aufgrund der hohen Infektionszahlen, deren Ausmaß wir wahrscheinlich alle nicht erwartet haben, ist zunächst die Warnstufe 1 ausgerufen worden. Im Laufe des gestrigen Nachmittags sind die angefügten Briefe aus Kultusministerium und die entsprechende Verfügung eingegangen. Die Verfügung muss ab heute umgesetzt werden. Für uns sind die Neuregelungen angesichts des heute und morgen stattfindenden Elternsprechtags sehr kurzfristig gewesen. Die dadurch entstandenen Unannehmlichkeiten bedauern wir sehr.

Folgende Regelungen müssen wir ab heute in der Schule beachten:

  1. Positiver Selbsttest bzw. PCR-Test einer Schülerin bzw. eines Schülers: Bei einem positivem Testergebnis (PCR oder Selbsttest) benachrichtigen Sie bitte wie bisher der Schulleitung, die das Gesundheitsamt informiert. Alle Schülerinnen und Schüler der Klasse bzw. auch der jeweiligen Kurse – auch geimpfte und genesene – müssen sich an den folgenden fünf Schultagen testen. Wenn sich herausstellt, dass der PCR-Test negativ ist, können die Tests eingestellt und wieder der normale Testrhythmus aufgenommen werden. Die Kontaktpersonen – z. B. die Sitznachbarn – werden jetzt nicht mehr durch die Schule zur Selbstisolation veranlasst, wenn der Selbsttest negativ ist und sie symptomfrei sind.
  2. Freiwilliges zusätzliches Testen – nicht mehr als drei pro Woche – soll auf besondere Anlässe (z. B. Erkältungszeichen, hohe Infektionszahlen in der Schule) beschränkt bleiben.
  3. Zu Aufführungen in der Schule dürfen wir keine Eltern, Großeltern etc. zulassen.
  4. Elternabende/ Elternsprechtage/ schulische Gremien/ Zeugniskonferenzen/ Maßnahmen der beruflichen Orientierung: 2-G-Plus für nicht-schulisches Personal
  5. Schulfahrten: Mehrtägige Schulfahrten ins In- und Ausland sind bis zum 31. Januar 2021 untersagt. Eine Verlängerung bis zu den Osterferien ist angedacht.

Wir möchten uns für Ihr Verständnis angesichts der bisher getroffenen Maßnahmen bedanken und hoffen weiterhin darauf, dass wir die Corona-Pandemie gemeinsam im Sinne Ihrer Kinder meistern. Vor allem müssen wir alle darauf achten, dass wir die jeden Tag von Neuem auftauchenden Probleme mit gesundem Menschenverstand meistern und im Gespräch bleiben.

Herzliche Grüße und Ihnen und Ihren Familien alles Gute

Daniela Brüsse-Haustein und Michael Schmitt

P.S.: Die Briefe aus dem Ministerium finden Sie (wie gewohnt) auf der rechten Seite der Homepage (in der mobilen Ansicht ganz unten).

Elternabend Jahrgang 10 – Informationen zur gymnasialen Oberstufe

Veröffentlicht am

mit Ablauf des Schuljahres 2021/2022 findet für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 des Windthorst-Gymnasiums Meppen der Übergang in die gymnasiale Oberstufe statt. Alle damit zusammenhängenden Fragen sollen an einem Elternabend besprochen werden, der am Mittwoch, den 17.11.2021, um 19.00 Uhr in der Aula unserer Schule stattfindet. Es wird über den Jahrgang 11 sowie über Profile und Wahlmöglichkeiten für die Jahrgänge 12 und 13 informiert. Aufgrund der anhaltenden Pandemiesituation können Sie dieser Veranstaltung auch online folgen. Nähere Informationen dazu finden Sie hier in dem Anschreiben.

MINT-EC Camp „Transgene Pflanzen“

Veröffentlicht am
Nils konzentriert bei der Arbeit mit einer Mikropipette (Bild: ©MINT-EC)

Nils Hartholt aus dem Jahrgang 11 konnte an einem MINT-EC Camp an der Uni Göttingen teilnehmen.

 

weiter

Update zum Elternsprechtag!

Veröffentlicht am

Liebe Eltern,

aufgrund der aktuellen Infektionslage gibt es eine Änderung den Elternsprechtag betreffend:

Die Gespräche für die Klassen 5 c und 5 e werden wegen der dort auftretenden erhöhten Zahl an Quarantänefällen telefonisch oder via Teams durchgeführt.

Die Lehrkräfte werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Alle übrigen Gespräche werden wie vereinbart in Präsenz stattfinden; unangemeldete Gespräche können bei diesem Termin nicht geführt werden.

Bitte denken Sie daran, einen Impf- bzw. Genesungsnachweis und zusätzlich die Bestätigung eines tagesaktuellen negativen Coronatests mitzuführen (2G+) (neue Corona Verordnung Niedersachsen).

Wir hoffen Ihr Verständnis und freuen uns trotz der erschwerten äußeren Bedingungen auf gute Gespräche.

 

Mit freundlichen Grüßen

Daniela Brüsse-Haustein, Schulleiterin

Science Olympiaden – zahlreiche erfolgreiche Teilnahmen

Veröffentlicht am
Luis und Lea aus dem Jahrgang 13 waren erfolgreich in der ersten Runde der Biologie-Olympiade.
Verena aus dem Jahrgang 10 sowie Michael, Julian und John aus dem Jahrgang 13 waren in der Physik-Olympiade erfolgreich. Hier zusammen mit Frau Dr. Bott, Hr. Dr. Kroll-Berwe und Fr. Brüsse-Haustein.
weiter

„MINT unterwegs“ – Bekuplast

Veröffentlicht am

Die Schülerinnen und Schüler des MINT Kurses „Makromoleküle“ im Jahrgang 7 haben am vergangenen Donnerstag die Firma bekuplast in Ringe besichtigen dürfen. Das kunststoffverarbeitende Unternehmen stellt verschiedene Kunststoffbehälter für viele unterschiedliche Kunden her. Highlights der Führung waren beispielsweise die Besichtigung der modernen Spritzgießanlage oder auch der Knickarmroboter. Der Kurs hatte einen wirklich spannenden sowie informativen Nachmittag und jeder durfte sogar einen eigenen Kunststoffbehälter mit nach Hause nehmen.

weiter

Jahreshauptversammlung Förderverein

Veröffentlicht am

Die Jahreshauptversammlung des Fördervereins des Windthorst-Gymnasium Meppen findet am 19.11.2021 um 19:00 Uhr in Fa05 statt. Es handelt sich hierbei um eine 3G-Veranstaltung.
Der Förderverein des WGM

Forscherpreis für Ines Kleinehollenhorst

Veröffentlicht am
Für ihre Arbeit über die Auswirkungen von Palmöl auf den Klimawandel hat die Ines Kleinhollenhorst aus dem Jahrgang 13 den ersten Preis beim Hans-Riegel Fachpreis der Uni Oldenburg erhalten.
weiter

Grundschüler lernen am WGM

Veröffentlicht am

Wir sind froh – trotz Corona – Schüler verschiedener Grundschulen für Projekte mit den Seminarfachschülern des Abiturjahrganges am WGM begrüßen zu können. 

„Aber bitte auf Englisch“

weiter

Wissenschaftstag 2021

Veröffentlicht am

Nach einem Jahr pandemiebedingter Zwangspause konnte in diesem Jahr erneut ein Wissenschaftstag am Windthorst-Gymnasium stattfinden. An diesem Tag besuchen Referenten von Hochschulen, Universitäten und anderen Instituten der Region unsere Schule, um den Schüler:innen des Abi-Jahrgangs ihr Arbeitsgebiet nahe zu bringen. Im Vorfeld wählen die Schüler:innen nach Interesse jeweils einen Workshop, in dem sie einen Vormittag lang arbeiten.

weiter

Durch die weitere Nutzung der Seite (u.a. Scrollen, Navigieren) stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen