Aktuelles

+++Corona-Updates, Stand: 05.05.21+++

Veröffentlicht am

Update, 05.05.2021, Rückkehr in den Präsenzunterricht!

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,
Ihre Kinder waren zum Großteil seit fünf Monaten nicht in der Schule. Das ist eine lange Zeit. Die Einteilung in A (ungerade) und B (gerade)-Woche bleibt gleich. Ab Freitag geht es mit der B-Gruppe wieder los (s. Schaubild). Ihre Kinder haben zwei Testkits am so genannten „Abholtag“ am 12.04. erhalten, die sie bis jetzt noch nicht verwenden konnten. Wenn es irgendwelche Probleme mit den bereits erhaltenen Testkits gibt, rufen Sie bitte im Sekretariat an. Bitte denken Sie daran, dass sich Ihre Kinder, wenn Sie zur B-Gruppe gehören, am Freitag vor dem Schulbesuch zu Hause testen. Der Jahrgang 12 wird erlasskonform vollständig, nicht in geteilten Gruppen unterrichtet und nimmt die erste Testung ebenfalls am Freitag vor. Eine Übersicht über die nächsten Testungen für den Jahrgang sehen Sie auf dem Schaubild unten. In der nächsten Woche testen sich die Kinder der A-Gruppe bitte am Montag und Mittwoch, die Kinder der B-Gruppe am Dienstag (s. Schaubild) jeweils vor der Schule. Ihre Kinder werden in der nächsten Wochedrei neue Testkits erhalten. Wenn Sie nicht möchten, dass sich Ihr Kind testet, stellen Sie bitte einen Antrag auf Befreiung vom Präsenzunterricht, sofern Sie dies nicht bereits getan haben. Die neue Regelung sieht vor, dass Ihre Kinder im Wechselmodell (Szenario B) zur Schule gehen, wenn die Inzidenzwerte bei uns im Emsland unter 165 liegen. Sollten die Werte über 165 liegen, werden Ihre Kinder wieder von zu Hause aus lernen.

Wir werden alles tun, um Ihren Kindern am Freitag bzw. Montag den Einstieg in den Schulalltag nach so vielen Monaten zu erleichtern. Wir werden ebenfalls dafür sorgen, dass Lernrückstände nicht im „Schnelldurchgang“ aufgeholt werden, sondern sukzessive und mit der notwendigen Unterstützung. Wir gehen alle davon aus, dass dieser Prozess einige Jahre dauern wird.

Wir wünschen Ihren Kindern einen guten Start am Freitag bzw. Montag.

Herzliche Grüße und bis bald Ihre Daniela Brüsse-Haustein und Michael Schmitt

Briefe aus dem MK:

weiter

Der Vortrag des Zeitzeugen Rainer Eppelmann zur DDR

Veröffentlicht am
Rainer Eppelmann, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur (2016)

Am 11.03.2021 fand ein Vortrag des Zeitzeugen Rainer Eppelmann statt, an dem alle Schüler und Schülerinnen des 11. Jahrgangs teilnahmen. Aufgrund der momentanen Situation erfolgte dieser Vortrag ausnahmsweise über eine Onlinekonferenz.

Rainer Eppelmann (*12. Februar 1943 in Berlin)  war ein Oppositioneller , der sich aktiv gegen die bestehenden Verhältnisse in der DDR einsetzte. Vor dem Mauerfall arbeitete er als evangelischer Pfarrer und war später Gründungsmitglied einer oppositionellen Partei (Demokratischer Aufbruch), die sich für die Wiedervereinigung Deutschlands einsetzte. Heute ist er Vorsitzender der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur.

weiter

Hackdays am WGM

Veröffentlicht am

WGM-Schüler zeigen sich kreativ und technisch versiert im digitalen MINT-Projekt „Makeyourschool“

Am 14. und 15. April haben 20 MINT-interessierte Schüler:Innen des 8. Jahrgangs an den Hackdays der „Make Your School“-Ideenwerkstatt teilgenommen, die pandemiebedingt digital stattfinden mussten. Auftrag war es, für ein Problem im Corona(schul)alltag eine Lösung oder zumindest eine Verbesserung durch einen sogenannten „Hack“ – engl. für technischer Kniff – zu finden.

Der „Pausinator“ wird vorgestellt. Oben zu sehen – einige der Mentoren.

weiter

Anmeldung Jahrgang 5 am Windthorst-Gymnasium

Veröffentlicht am

Liebe Eltern, 

die endgültigeAnmeldungen Ihrer Kinder für den Jahrgang 5 können Sie in der Zeit von Mittwoch, 21.04.2021, bis zum Freitag, 23.04.2021, vornehmen. 

Die Corona-Pandemie veranlasst uns weiter, persönliche Kontakte auf ein Minimum zu beschränken. Daher werden wir das Verfahren der Anmeldungen möglichst kontaktlos organisieren. 

weiter

Bedarfselternsprechtag

Veröffentlicht am

Erneut muss ein Elternsprechtag unter Coronabedingungen in Distanz via Teams oder telefonisch stattfinden. Haupttermin ist der 23.03.2021, in der Zeit von 15-19 Uhr. Bitte nehmen Sie via Teams mit der Lehrkraft, die Sie sprechen möchten, bis Donnerstag, 18.03.21, Kontakt auf und geben Sie an, ob Sie einen Videoanruf (via Teams-Account Ihres Kindes) oder ein Telefongespräch wünschen. In letzterem Fall nennen Sie bitte eine Telefonnummer, unter der Sie erreichbar sind. Sie erhalten dann eine Nachricht mit dem für Sie reservierten Termin. Sollten Sie am 23.03.21 verhindert sein, wird sich bestimmt ein Ausweichtermin finden lassen.

Elternbrief zur aktuellen Situation

Veröffentlicht am

Liebe Eltern,

wir freuen uns sehr, dass nach langen Wochen des Lockdowns die Schulen sukzessive für weitere Jahrgänge geöffnet werden, so dass bis zu den Osterferien jeder Schüler – wenn auch teilweise nur für kurze Zeit – in den Präsenzunterricht kommt. Alle Schülerinnen und Schüler nehmen dann wieder verpflichtend am Unterricht in der Schule teil. Die Regelungen für die Risikogruppen bleiben aber weiterhin gültig. Nehmen Sie bitte – wenn Sie für Ihr Kind eine Befreiung vom Präsenzunterricht beantragen möchten – mit dem Klassenlehrer oder in der gymnasialen Oberstufe mit dem Jahrgangskoordinator auf.

Wir können uns vorstellen, wie belastend die Situation für Sie und Ihre Kinder zu Hause war.  Auch wenn das Distanzlernen sehr gut organisiert war, kann der reguläre schulische Unterricht dadurch nicht gleichwertig ersetzt werden.

Voraussetzung für den Übergang ins Szenario B – Wechselmodell mit jeweils halben Klassen –  ist ein Inzidenzwert, der unter 100 liegt. Sollte dieser überschritten werden, droht eine erneute Schulschließung. Verpflichtend bleibt das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auch auf den Sitzplätzen, um das Infektionsgeschehen weiter einzudämmen.

Folgende Phasen sind vom Kultusministerium vorgesehen:

ab dem 15.03. Szenario B für die Jahrgänge 5, 6, 7 und 12

ab dem 22.03. Szenario B für die Jahrgänge 8, 9, 10 und 11

Der Jahrgang 13 wird wie vorher im Szenario B unterrichtet.

Übersicht über die Unterrichtstage für die A und B-Gruppen bis zu den Osterferien:

weiter

Virtuelles MINT Camp an der Hochschule Lingen

Veröffentlicht am

Sechs Schülerinnen und Schüler aus dem Jahrgang 11 haben vom 17. bis zum 19. Februar an einem dreitägigen virtuellen MINT-Camp der Hochschule Osnabrück-Campus Lingen teilgenommen.

weiter

Perspektivplanung für Präsenzunterricht (Update 04.03.21)

Veröffentlicht am

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

anbei finden Sie/ findet ihr die Briefe aus dem Kultusministerium, die die aktuellen Beschlüsse erläutern. Die Schulleitung wird im Laufe des Tages einen Beitrag dazu formulieren:

Alles Gute und bis bald.

Ihre Daniela Brüsse-Haustein und Michael Schmitt

 

2021 – Jugend forscht-Chemie

Veröffentlicht am

Ein 2. Platz und Sonderpreise für Energiewende und Innovation
für Martha, Marie und Elisa

 Jugend forscht unter den Motto „LASS ZUKUNFT DA“
in diesem Jahr als rein digitale Veranstaltung mit Videokonferenzen

Unsere Beiträge zum Regionalwettbewerb:

1.Von Hannah Fabienne Prins, Julie Korent und Greta Hoffmeister

FILTERUNG VON MIKRO-PLASTIK AUS KOSMETIKA

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist hannah-und-greta.png

2. Von Martha Henriette Moß, Elisa Marie Suntrup und Marie Blüge

VARIATIONEN DES SOLVAY-VERFAHRENS ZUR LÖSUNG UND WIEDERVERWERTUNG VON CO2

Foto Martha, Elisa und Marie



 

Durch die weitere Nutzung der Seite (u.a. Scrollen, Navigieren) stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen