Aktuelles

AKTUELLE INFOS AUS DEM KULTUSMINISTERIUM FÜR ELTERN & ERZIEHUNGSBERECHTIGTE – Stand 23.10.2020 –

Veröffentlicht am

 

Update: Der Landkreis hat die
Maskenpflicht nun im Unterricht ab Klasse 5 an allen allgemeinbildenden und
berufsbildenden Schulen ab Montag angeordnet.


Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

in der nächsten Woche starten wir wieder mit dem Unterricht, der wie vor den Herbstferien als Präsenzunterricht durchgeführt werden kann. Das heißt, dass Ihre Kinder / ihr jeden Tag zur Schule kommen dürfen / kommen dürft und auch an den Angeboten des Ganztags teilnehmen können / teilnehmen könnt. Auch die Mensa hält weiterhin ihr Angebot aufrecht. Frau Dreyer und ihr Team freuen sich auf euer Kommen.

Da die Fallzahlen im Emsland allerdings stark gestiegen sind, empfiehlt uns das Ministerium dringend, auch im Unterricht eine Maske zu tragen. Diesem Appell werden wir nachkommen, um den Präsenzunterricht so lange wie möglich aufrecht zu erhalten. Bitte geben Sie daher Ihren Kindern mehrere Mund-Nasen-Bedeckungen mit, damit Ihr Kind diese nach Durchfeuchtung wechseln kann bzw. bitte nehmt ausreichend Masken mit, um diese nach Durchfeuchtung zu wechseln. Wir alle wissen, dass das Tragen einer Maske manchmal lästig, aber im Moment unerlässlich ist, um den Präsenzunterricht so lange wie möglich aufrecht zu erhalten. Wir werden aber Möglichkeiten für „maskenfreie“ Zeiträume entwickeln. Bitte unterstützen Sie uns / bitte unterstützt uns weiterhin so vorbildlich wie vor den Herbstferien bei der Einhaltung der Sicherheitsvorkehrungen.

Durch die gestiegenen Infektionszahlen können Sie, wenn Sie zu einer Risikogruppe gehören, Ihr Kind auf Antrag vom Präsenzunterricht befreien lassen.

Weiterhin müssen die Klassen- bzw. Kursräume intensiv nach dem Prinzip „20-5-20“ (20 Minuten Unterricht, 5 Minuten lüften, 20 Minuten Unterricht) durch möglichst vollständig geöffnete Fenster gelüftet werden. Die Raumtemperatur wird daher für eine kurze Zeit um zwei bis drei Grad abkühlen. Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Kind warm genug angezogen ist bzw. achtet bitte darauf, dass ihr euch warm genug anzieht.

Speisen oder Trinkflaschen dürfen untereinander nicht geteilt werden.  Falls Sie mit Ihrem Kind aus aus- oder inländischen Risikogebieten zurückkehren, wenden sich bitte ans Gesundheitsamt, ob sie in Quarantäne müssen bzw. ob ein Test vorgenommen werden muss. Bitte achten Sie darauf, ob Ihr Symptome (s. Schaubild) zeigt. Für den Besuch in niedersächsischen Risikogebieten gibt es keine Quarantäneregeln.

Unten finden Sie neben dem Schaubild zu den Symptomen noch den Brief des Kultusministers an die Eltern (in zweifacher Ausführung: normale und vereinfachte Sprache) sowie den Brief des Kultusministers an die Schüler verlinkt.

Weitere Informationen folgen in der nächsten Woche.

Herzliche Grüße und passen Sie auf sich auf/passt auf euch auf.

Ihre Daniela Brüsse-Haustein und Michael Schmitt

Brief an die Eltern

Brief an die Eltern – einfach

Brief an die SuS

Darf mein Kind in die Schule? Krankheitssymptome

 

 

Neue SV

Veröffentlicht am

Dürfen wir vorstellen: Unsere neue SV (Schülervertretung), von links nach rechts: Jakob Löning (Mitglied der SV), Frederik Wessling (unser neuer Schülersprecher), Nils Hartholt (stellvertretender Schülersprecher) und Berfin Serin (stellvertretende Schülersprecherin). Super, dass ihr euch für die Schulgemeinschaft einsetzt!

Feriengruß

Veröffentlicht am

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die letzten sechs Wochen haben gezeigt, dass sich die vielen Sicherheitsmaßnahmen gelohnt haben. Wir konnten ohne eine erneute Schulschließung die Ferien erreichen. Trotz aller Beschränkungen haben wir versucht, den Schulalltag so „normal“ wie möglich zu gestalten. All dies war nur mit Ihrer und eurer Unterstützung möglich. Dafür möchten wir uns bedanken und Ihnen und euch auf diesem Wege erholsame Ferientage wünschen. Bleiben Sie/ bleibt ihr bitte gesund.

Herzliche Grüße

Ihre Daniela Brüsse-Haustein & Michael Schmitt

Hier findet ihr noch ein paar Grußworte unseres Kultusministers je nach Jahrgangsstufe:

An den Jahrgang 13

An die Jahrgänge 11 & 12

An die Jahrgänge 5 – 10

Anmeldung Informationsabend Windthorst-Gymnasium Meppen

Veröffentlicht am

Liebe Eltern der Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 4,

aufgrund der Corona-Beschränkungen werden die diesjährigen Informationsabende über das Windthorst-Gymnasium nach Regionen aufgeteilt, um die Besucherzahl kalkulieren und die Mindestabstände einhalten zu können. Wir bitten um eine Anmeldung über die folgenden Links:

Informationsabende am Windthorst-Gymnasium:

  • Dienstag, 03.11.2020, 19.30 Uhr, Aula (Theater) für die Eltern der Gemeinden Geeste, Twist sowie der Ortschaften Fullen, Rühle und Versen. Hier anmelden!

  • Mittwoch, 04.11.2020, 19.30 Uhr, Aula (Theater) für die Eltern der Stadt Meppen sowie der Ortschaften Bokeloh und Hemsen. Hier anmelden!
Wir freuen uns auf Ihr Kommen und wünschen Ihnen einen informativen Abend!

Jahresmitgliederversammlung des Fördervereins

Veröffentlicht am

Der Vorstand des Fördervereins „Förderverein Windthorst-Gymnasium Meppen e.V.“ lädt zur Jahresmitgliederversammlung am 05.11.2020 um 19:00 Uhr im Lehrerzimmer des WGM ein.

gez. der Vorstand

Aktuelle Infos aus dem Kultusministerium für Eltern & Erziehungsberechtigte

Veröffentlicht am

 Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte, 

das neue Schuljahr läuft seit nunmehr vier Wochen und gern nutze ich diesen Zeitpunkt, um Ihnen einen kurzen Überblick über aktuelle Themen zu geben. Wir können feststellen, dass der Start insgesamt gelungen ist. Das ist in erster Linie der guten Vorbereitung vor Ort und dem großen Engagement aller an Schule Beteiligter zu verdanken. Auch Sie als Eltern haben einen wichtigen Teil zum Gelingen beigetragen, indem Sie Ihr Kind bestärken und ermutigen und es in dieser herausfordernden Zeit begleiten. Haben Sie herzlichen Dank!

weiter

Bienvenue au WGM!

Veröffentlicht am

Das WGM hat Gäste aus Frankreich.

Anaëlle ist eine Schülerin aus der Nähe von Reims, die im Rahmen des Brigitte-Sauzay-Programms für acht Wochen den Unterricht der Klasse 11b besucht, zusammen mit ihrer Partnerin Franziska. Der Austausch sollte eigentlich schon im Frühjahr stattfinden, doch coronabedingt musste er verschoben werden. Zwei weitere Französinnen konnten leider gar nicht mehr kommen…

weiter

Félicitations!

Veröffentlicht am

Endlich konnten sechs Schülerinnen und ein Schüler des WGM ihre DELF-Zertifikate aus den Händen von Frau Brüsse-Haustein in Empfang nehmen. Bereits im Januar hatten sie die Prüfung auf dem Niveau A2 abgelegt und mit guten Ergebnissen bestanden. Mit Hilfe der DELF-Prüfung können sie ihre guten Französischkenntnisse durch ein international anerkanntes Zertifikat beweisen. Mit ihnen freuen sich Anaëlle und Chloé, zwei Gäste aus Frankreich.

Herzlichen Glückwunsch an Isabel, Eva, Anh, Leonard, Lorina, Klara und Alina!

Durch die weitere Nutzung der Seite (u.a. Scrollen, Navigieren) stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen