Aktuelles

Infoabende für Jg. 5 finden in Präsenz und als Videostream statt!

Veröffentlicht am

Das Windthorst-Gymnasium Meppen lädt alle interessierten Eltern, deren Kind zum Schuljahr 2022/23 von der Grundschule in eine weiterführende Schule wechseln wird, zu allgemeinen Informationsabenden ein. Diese Abende, in denen sich die Schule mit ihren Angeboten vorstellen möchte, finden in der Aula des Windthorst-Gymnasiums (Theater) am Dienstag, den 2.11., und am Mittwoch, den 3.11.2021, jeweils um 19.30 Uhr statt.

Aufgrund der Corona-Beschränkungen wird um eine Anmeldung über die Homepage der Schule bzw. telefonisch unter 05931/596500 gebeten. Damit die nötigen Abstände eingehalten werden können, ist eine Aufteilung nach Regionen erwünscht. Am Dienstag, 02.11.2021, sind insbesondere die Eltern der Gemeinden Geeste, Twist sowie der Ortschaften Fullen, Rühle und Versen eingeladen, am Mittwoch, 03.11.2021, die Eltern aus der Stadt Meppen sowie den Ortschaften Bokeloh und Hemsen.

Zusätzlich zur Präsenzveranstaltung im Theater, haben Sie die Möglichkeit, den Infoabend als Livestream von zuhause zu verfolgen. Sie können Ihre Fragen dort gerne in den Chat schreiben und wir werden diese dann für alle beantworten.

Nutzen Sie dazu bitte den folgenden Link oder QR-Code, um sich mit dem Smartphone bzw. Tablet (Sie müssen die kostenlose App „Microsoft Teams“ vorab installieren) oder am PC (in einem der Browser Edge, Firefox oder Chrome) als Gast anzumelden: https://kurzelinks.de/infowgm2021

Gruß aus der Schulleitung

Veröffentlicht am

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,
der Schulstart hat weitgehend reibungslos geklappt. Wir haben aber auch gemerkt, dass die letzten Wochen sicherlich verstärkt durch die Corona-Auflagen für alle anstrengend waren. Ihre Kinder mussten sich erst wieder an den Schulalltag, an Lernkontrollen, Klassenarbeiten oder Klausuren, frühes Aufstehen, Schulbusse, aber auch an ihre Klassenkameraden und Lehrkräfte gewöhnen. Wir sind uns aber sicher, dass wir dieses Schuljahr und auch die nächsten gemeinsam bewältigen werden.
Bitte denken Sie daran, dass sich Ihre Kinder in der ersten Woche nach den Ferien jeden Tag testen müssen, danach wieder montags, mittwochs und freitags. Die Tests haben wir Ihren Kindern bereits zur Verfügung gestellt.
Wenn wir wichtige Informationen aus dem Kultusministerium erhalten, werden wir diese auf die Homepage stellen.
Herzliche Grüße und spätestens bis zum 01.11.


Daniela Brüsse-Haustein und Michael Schmitt

Science Slam 2021

Veröffentlicht am

Beim diesjährigen 7. Science Slam traten fünf Teilnehmende aus dem Jahrgang 13 im Vortragswettstreit an. Maximal 10 min. hatten sie jeweils Zeit, den zuhörenden Eltern, Lehrern und Mitschülern ihr Thema überzeugend näher zu bringen.

Die Teilnehmenden mit Frau Brüsse-Haustein (Schulleiterin) und Herrn Leonardt (Förderverein). Leonie Möller als Gewinnerin mit Trophäe.
weiter

„Industrie 4.0“ und „Künstliche Intelligenz“ im Seminarfach Informatik

Veröffentlicht am

Kurz vor den Sommerferien erhielt das Seminarfach „Informatik“ Besuch von zwei Mitarbeitern der Firma Krone. Herr Vehring hielt einen Vortrag über das Thema „Industrie 4.0“ und Herr Rakers brachte den Schülerinnen und Schülern das Thema „Künstliche Intelligenz“ näher. Darüberhinaus erzählten beide über den Einfluss der Vortragsthemen auf ihren Arbeitsalltag und den der Landwirte. Die Vorträge fügten sich nahtlos an die Vorträge der Schülerinnen und Schülern an, die in den Wochen zuvor ihre Ergebnisse aus den Facharbeiten über die verschiedensten Themen im Bereich „Informatik und Gesellschaft“ präsentiert haben.

 

Gruß von der Schulleitung

Veröffentlicht am

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen, liebe Schüler,

durch die neuen Regelungen aus dem Kultusministerium hat sich für uns erst einmal nichts weiter verändert.

Die Maskenpflicht an den weiterführenden Schulen bleibt im Unterricht und auf den Gängen bestehen. Wir werden im Schulalltag darauf achten, dass Maskenpausen eingelegt werden können.

Auf dem Schulhof können Ihre Kinder/ könnt ihr in eurer Kohorte die Maske selbstverständlich abnehmen.

In der ersten Woche nach den Herbstferien müssen sich Ihre Kinder/ müsst ihr euch jeden Tag testen, danach wieder dreimal in der Woche: montags, mittwochs und freitags. Vollständig Geimpfte oder Genesene sind von der Testpflicht ausgenommen. Durch die Einhaltung dieser Sicherheitsmaßnahmen werden wir den Präsenzunterricht weiterhin aufrecht erhalten können.

Herzlichen Dank für Ihre/ eure Unterstützung!

Herzliche Grüße Ihre Daniela Brüsse-Haustein und Michael Schmitt

Hilfsbereitschaft als Unterrichtsfach – Gelungener Start des Sozialpraktikums am WGM

Veröffentlicht am

Wie „spreche“ ich mit einer Person, die weder über Sprache noch über Gesten mit mir kommunizieren kann? Wie verständige ich mich mit jemandem, der nicht hören kann? Welche Probleme können sich daraus im Umgang miteinander ergeben und wie löse ich sie?

Mats Barlage, Beauftragter für gelingende Kommunikation beim Vitus Werk, hat durch seinen anschaulichen und informativen Vortrag während der Kick-off-Veranstaltung für das Sozialpraktikum am WGM die 34 hoch motivierten Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10 spielerisch und sensibel auf mögliche herausfordernde Situationen vorbereitet. Denn die Einführung des Sozialpraktikums am WGM in diesem Schuljahr ist ein Novum.

Mats Barlage vom Vitus-Werk referiert zur Gelingenden Kommunikation.

weiter

Informationen zum Schuljahresbeginn

Veröffentlicht am

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen, liebe Schüler,

herzlich willkommen zum Schuljahr 2021/22. Wir freuen uns darauf, dass wir euch, liebe Schülerinnen und Schüler, ab Donnerstag, dem 02.09. wieder in der Schule begrüßen können. Im Moment gehen wir davon aus, dass wir im vollständigen Regelbetrieb beginnen und Ihre Kinder bzw. euch täglich im gesamten Klassenverband unterrichten können. Die Kohortenregelung hat weiterhin Bestand. Euch/ Ihren Kindern wird eine Zeit des Ankommens gewährt. So dürfen u. a. bis zum 24.09. keine Klassenarbeiten oder Tests geschrieben werden. Trotz des Bestrebens, so weit wie möglich zur Normalität zurückzukehren, ist das Virus noch nicht verschwunden. Daher besteht bis zum 22.09. während des Unterrichts und auf Fluren bzw. Gängen für alle Schülerinnen und Schüler eine Maskenpflicht. Ab 14 Jahren muss Ihr Kind bzw. müsst ihr grundsätzlich eine medizinische Maske tragen. Auf Maskenpausen im Schulalltag wird geachtet. Im Freien oder auch beim Schulsport müssen keine Masken getragen werden. Auch bei Klausuren und Klassenarbeiten kann nach Einnahme des Sitzplatzes auf Masken verzichtet werden, wenn das Abstandsgebot eingehalten werden kann.

Für die ersten sieben Schultage sind Testungen zu Hause vorgeschrieben. Danach testen sich Ihre Kinder bzw. ihr euch dreimal in der Woche – montags, mittwochs und freitags – zu Hause. Die Bestätigung des negativen Testergebnisses vermerken Sie in den Jahrgängen 5 bis 11 im Schülerkalender, den Ihre Kinder am ersten Schultag erhalten. Volljährige Schülerinnen und Schüler bestätigen ein negatives Testergebnis durch eine eigene Erklärung. Bei einem positiven Testergebnis informieren Sie bitte umgehend die Schulleitung. Ihr Kind muss bzw. ihr müsst in diesem Falle zu Hause bleiben und einen PCR-Test machen lassen. Auch allen anderen Schülerinnen und Schüler dieser Kohorte ist der Zutritt zum Schulgelände untersagt, bis ein aktuelles negatives Testergebnis vorliegt. Bei einem Positiv-Test in der Schule darf Ihr Kind keine öffentlichen Verkehrsmittel benutzen, sondern muss abgeholt werden.

Wichtig: Wenn Ihre Kinder am festgelegten Testtag kein aktuelles negatives Testergebnis vorlegen, ist eine Teilnahme am Präsenzunterricht nicht möglich.

Vollständig Geimpfte oder Genesene müssen sich nicht testen. Ein Nachweis dafür ist erforderlich. Die bisherigen Hygieneregeln sind weiterhin einzuhalten.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass während des Schulbetriebs der Zutritt nur für vollständig Geimpfte, Genesene oder bei Vorliegen eines negativen Testergebnisses möglich ist.

Das Ganztagsangebot (Hausaufgabenbetreuung und Arbeitsgemeinschaften) kann unter der Prämisse stattfinden, dass sich die Infektionslage nicht verschlechtert. Über die einzelnen Angebote werden wir Sie und euch rechtzeitig informieren. 

Eine Befreiung von der Präsenzpflicht ist im Härtefall möglich. Bitte nehmen Sie – wenn erforderlich – mit der Klassenlehrerin bzw. dem Klassenlehrer Ihres Kindes oder der Schulleitung Kontakt auf.

weiter

Regelungen für den Einstieg ins Schuljahr 2021/22

Veröffentlicht am

Für alle Jahrgänge: Ein ausführliches Infopaket vom Kultusministerium zum Schulstart finden Sie hier.

Für den neuen Jahrgang 5:

Liebe Schülerinnen und Schüler, 

liebe Eltern, 

nur noch wenige Tage liegen vor euch bzw. Ihrem Kind bis zum ersten Schultag am Windthorst-Gymnasium. Wir hoffen, dass erholsame und schöne Ferien hinter euch und Ihnen liegen. 

Leider beginnt auch dieses Schuljahr noch mit einigen Corona bedingten Einschränkungen. Deshalb hier das Wichtigste für die ersten Schultage. 

weiter

Interreligiöser Dialog am WGM

Veröffentlicht am

Am 07.07.2021 waren der muslimische Herr Dr. Fahrmann, die muslimische Frau Saleh und Frau Schomakers vom Café International bei uns in der Schule zu Besuch, um mit unserem katholischen Religionskurs 7.3 einen interreligiösen Dialog zu führen. 

weiter

Durch die weitere Nutzung der Seite (u.a. Scrollen, Navigieren) stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen