Telefonieren auf dem Schulgelände |

Telefonieren auf dem Schulgelände

Veröffentlicht am

Telefonieren auf dem Schulgelände

Kostenloses Telefonieren im Festnetz: Den Schülerinnen und Schülern steht demnächst ein Telefon neben Raum Eb14 zur Verfügung. Im Nahbereich Meppens (Festnetz) kann es kostenlos für dringende telefonische Benachrichtigungen der Eltern genutzt werden. Bis zu seiner Installation stellt das Sekretariat im Notfall das dortige Telefon zur Verfügung.
Bei der Benachrichtigung der Eltern im Krankheitsfall müssen die Eltern immer vom Sekretariat aus angerufen werden.

Handynutzung: Das obige Angebot macht die Nutzung von Handys auf dem Schulgelände weitestgehend überflüssig. Die Gesamtkonferenz hat beschlossen, dass die Schüler ihre Handys schon bei Betreten des Schulgeländes ausgestellt haben müssen. Bitte unterstützen Sie uns dabei, dass Ihre Söhne und Töchter sich daran halten. Nur in Ausnahmefällen können Handytelefonate mit Genehmigung und in Anwesenheit eines Lehrers geführt werden.

Falls es zu einem Verstoß gegen diese Festlegung kommt, muss der jeweilige Schüler das Handy abgeben und kann es nach Unterrichtsschluss zusammen mit einem Begleitschreiben an Sie im Sekretariat abholen. Bei wiederholten Verstößen durch eine Schülerin oder einen Schüler muss sich die Schulleitung weitere Maßnahmen vorbehalten.


Durch die weitere Nutzung der Seite (u.a. Scrollen, Navigieren) stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen