Archiv: MINT

Jungforscher trotz Schulausfall erfolgreich beim DECHEMAX-Wettbewerb

Veröffentlicht am

Zwei Teams aus den Jahrgängen 9 und 10 haben erfolgreich am diesjährigen Chemie-Wettbewerb „DECHEMAX“ teilgenommen.  In der ersten Runde ging es um Fragen zur Bio-Ökonomie, in der zweiten Runde um Papierherstellung.

Nils Hartholt und Tristan Pieper mit den Urkunden zur ersten Runde, betreuender Fachlehrer Hr. Horas und Schulleiterin Frau Brüsse-Haustein (Foto von Anfang März)
weiter

Erfolgreiche Teilnahme am Informatik-Biber

Veröffentlicht am
Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler mit dem Fachlehrer Marco Geertsema und der Schulleiterin Daniela Brüsse-Haustein (Foto: WGM)

 

In diesem Schuljahr hat das Windthorst-Gymnasium zum ersten Mal am Wettbewerb „Informatik-Biber“ teilgenommen. Insgesamt waren 54 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 5-10 beteiligt, die im Zeitraum vom 4. – 15.11.2019 online verschiedene Aufgaben und Rätselfragen aus dem Bereich der informatischen Grundbildung lösten.

 

weiter

Devils vom WGM qualifizieren sich für die Europameisterschaft

Veröffentlicht am

Aachen – die Stadt, in der der Teufel laut Sage einen Daumen verlor, – war für die Roboter-AG des Windthorst-Gymnasiums, die WGM-Devils, ein gutes Omen. Die Schülergruppe um ihre Coaches Timo Berghoff und Michael Pientka errang beim Semi-Final der First-Lego-League (FLL) 2019/2020 trotz sehr starker Konkurrenz den 3. Platz und hat sich somit für das Europa-Finale am 6. und 7. März in Offenburg qualifiziert. „Das sehr gute Abschneiden des Windthorst-Gymnasiums, auch in den letzten Jahren, ist kein Zufall, sondern Ergebnis der gelungenen Förderung der Schüler im MINT-Bereich, insbesondere im Bereich der Informatik.“, so Timo Berghoff. Bereits ab Klasse 5 erlernen die Schüler im Profilfach die Grundlagen der Programmierung und Konstruktion mit den Lego-Robotern.

weiter

Exkursion des MINT Kurses „Makromoleküle“ zur Georg Utz GmbH

Veröffentlicht am

Die Schülerinnen und Schüler des MINT-Kurses „Makromoleküle“ im Jahrgang 7 haben Ende vergangenen Jahres an einer Exkursion zur Georg Utz GmbH in Schüttorf teilgenommen. Makromoleküle sind sehr große Moleküle, die aus sich wiederholenden Struktureinheiten bestehen. Darunter fällt beispielsweise die Stoffklasse der Kunststoffe, welche bei der Utz Group im Fokus steht.

weiter

Vorbereitungsseminar zur zweiten Runde der „Internationalen Chemie-Olympiade“

Veröffentlicht am

Rebecca Conen, Finn Korn und Alina Rhode aus dem Jahrgang 12 haben am 29. und 30.10. an einem Vorbereitungsseminar zur zweiten Runde der Internationalen Chemie-Olympiade an der Uni Osnabrück teilgenommen. Eingeladen dazu waren 21 qualifizierte Teilnehmer aus Weser-Ems, die die erste Runde des äußerst anspruchsvollen Wettbewerbs erfolgreich bewältigen konnten.

von links: Hr. Mike Horas (Landesbeauftragter für den Wettbewerb), die Teilnehmer aus Weser-Ems und Hr. Lars Otte (Doktorand in der Didaktik der Chemie); Foto: Frank Muscheid
weiter

Seminarfachschüler experimentieren zur Nitrat-Problematik an der Uni Osnabrück

Veröffentlicht am

Das Seminarfach „Umwelt vor unserer Haustür“ des Jahrgangs 12 ist an einem Bürgerwissenschafts-Projekt zur Untersuchung von Nitratwerten in Brunnen, Regen-, Fließ- und Standgewässern in Zusammenarbeit mit den Unis Osnabrück und Oldenburg beteiligt. Die Schüler betreuen insgesamt um die 60 Bürger, die vor ihrer Haustür Nitrat-Werte messen, um so zu prüfen, ob tatsächlich erhöhte Nitrat-Werte vorliegen.

konzentriertes Arbeiten im Labor
weiter

Erfolgreiche Teilnahmen an der Internationalen Biologie Olympiade 2020

Veröffentlicht am

Tilman Schug und Leon Van aus dem Jahrgang 12 haben sich in der ersten Runde des Wettbewerbs „Biologie-Olympiade“ mit weit über den Unterricht hinausführenden Aufgaben auseinandergesetzt und dabei Erkenntnisse zur Evolution der Unpaarhufer, Blut und Doping mit EPO und der japanischen Kirsche gewonnen.

Die Bio-Olympioniken Tilman Schug und Leon Van

Bericht: Mike Horas

Urkunden für die 1. Runde der Chemie-Olympiade

Veröffentlicht am

Rebekka Conen, Leonie Fischer, Finn Korn und Alina Rhode aus dem Jahrgang 12 haben erfolgreich an der ersten Runde des Wettbewerbs „Internationale Chemie-Olympiade“ teilgenommen. Dabei haben sie im Zeitraum von Mai bis September Aufgaben in Heimarbeit gelöst, die weit über das Schulniveau hinausgehen.

Rebekka, Finn und Alina bereiten sich nun auf die zweite Runde vor, die als 180 minütige Klausur über Chemie auf Uni-Niveau am 06.12.19 bundesweit geschrieben wird.

Wir gratulieren zu der bisherigen ausgezeichneten Leistung und wünschen gutes Durchhaltevermögen in der Vorbereitung auf die nächste Runde.

Bericht: Mike Horas

Forschungspaten für Umweltschutz vor unserer Haustür

Veröffentlicht am

Die Schüler des Seminarfachs „Umwelt vor unserer Haustür“ aus dem Jahrgang 12 bei Herrn Horas übernehmen als Forschungspaten Verantwortung, indem sie ca. 40 Bürger aus dem Bereich Lingen, Geeste, Twist und Meppen über ein Jahr in einem Bürger-Forschungs-Projekt betreuen.

kompetentes Einweisen in die Nitrat-Messung
weiter

Durch die weitere Nutzung der Seite (u.a. Scrollen, Navigieren) stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen