Autor: Thiering

+++Corona-Updates, Stand: 16.06.21+++

Veröffentlicht am

Update, 16.06.2021, Studientage

Liebe Eltern, am 25.06. (zweite Impfung des Kollegiums) und am 02.07. (feierliche Entlassung der Abiturienten auf der Freilichtbühne) findet jeweils ein Studientag statt. Für die Jahrgänge 5/6: Wenn Sie eine Notbetreuung für Ihr Kind wünschen, teilen Sie dies bitte dem Sekretariat telefonisch (05931 596 500) oder per Mail (sekretariat@windthorst-gymnasium.de) mit.

Herzlichen Dank und herzliche Grüße aus dem WGM

Ihre Daniela Brüsse-Haustein und Michael Schmitt

weiter

Anleitungen Schulbuchausleihe 2021

Veröffentlicht am

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

hier finden Sie die Formulare für die Buchausleihe im kommenden Schuljahr. Zusätzlich können Sie hier die Anleitung zum Ausfüllen der Formulare nochmals nachlesen. Alle wichtigen Informationen dazu gehen Ihnen auch in schriftlicher Form über ihr Kind zu. Maßgeblich ist immer die Klassenstufe, in der sich ihr Kind im nächsten Schuljahr befindet.

weiter

Anmeldung Jahrgang 5 am Windthorst-Gymnasium

Veröffentlicht am

Liebe Eltern, 

die endgültigeAnmeldungen Ihrer Kinder für den Jahrgang 5 können Sie in der Zeit von Mittwoch, 21.04.2021, bis zum Freitag, 23.04.2021, vornehmen. 

Die Corona-Pandemie veranlasst uns weiter, persönliche Kontakte auf ein Minimum zu beschränken. Daher werden wir das Verfahren der Anmeldungen möglichst kontaktlos organisieren. 

weiter

Bedarfselternsprechtag

Veröffentlicht am

Erneut muss ein Elternsprechtag unter Coronabedingungen in Distanz via Teams oder telefonisch stattfinden. Haupttermin ist der 23.03.2021, in der Zeit von 15-19 Uhr. Bitte nehmen Sie via Teams mit der Lehrkraft, die Sie sprechen möchten, bis Donnerstag, 18.03.21, Kontakt auf und geben Sie an, ob Sie einen Videoanruf (via Teams-Account Ihres Kindes) oder ein Telefongespräch wünschen. In letzterem Fall nennen Sie bitte eine Telefonnummer, unter der Sie erreichbar sind. Sie erhalten dann eine Nachricht mit dem für Sie reservierten Termin. Sollten Sie am 23.03.21 verhindert sein, wird sich bestimmt ein Ausweichtermin finden lassen.

Elternbrief zur aktuellen Situation

Veröffentlicht am

Liebe Eltern,

wir freuen uns sehr, dass nach langen Wochen des Lockdowns die Schulen sukzessive für weitere Jahrgänge geöffnet werden, so dass bis zu den Osterferien jeder Schüler – wenn auch teilweise nur für kurze Zeit – in den Präsenzunterricht kommt. Alle Schülerinnen und Schüler nehmen dann wieder verpflichtend am Unterricht in der Schule teil. Die Regelungen für die Risikogruppen bleiben aber weiterhin gültig. Nehmen Sie bitte – wenn Sie für Ihr Kind eine Befreiung vom Präsenzunterricht beantragen möchten – mit dem Klassenlehrer oder in der gymnasialen Oberstufe mit dem Jahrgangskoordinator auf.

Wir können uns vorstellen, wie belastend die Situation für Sie und Ihre Kinder zu Hause war.  Auch wenn das Distanzlernen sehr gut organisiert war, kann der reguläre schulische Unterricht dadurch nicht gleichwertig ersetzt werden.

Voraussetzung für den Übergang ins Szenario B – Wechselmodell mit jeweils halben Klassen –  ist ein Inzidenzwert, der unter 100 liegt. Sollte dieser überschritten werden, droht eine erneute Schulschließung. Verpflichtend bleibt das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auch auf den Sitzplätzen, um das Infektionsgeschehen weiter einzudämmen.

Folgende Phasen sind vom Kultusministerium vorgesehen:

ab dem 15.03. Szenario B für die Jahrgänge 5, 6, 7 und 12

ab dem 22.03. Szenario B für die Jahrgänge 8, 9, 10 und 11

Der Jahrgang 13 wird wie vorher im Szenario B unterrichtet.

Übersicht über die Unterrichtstage für die A und B-Gruppen bis zu den Osterferien:

weiter

Perspektivplanung für Präsenzunterricht (Update 04.03.21)

Veröffentlicht am

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

anbei finden Sie/ findet ihr die Briefe aus dem Kultusministerium, die die aktuellen Beschlüsse erläutern. Die Schulleitung wird im Laufe des Tages einen Beitrag dazu formulieren:

Alles Gute und bis bald.

Ihre Daniela Brüsse-Haustein und Michael Schmitt

 

Voranmeldung am WGM

Veröffentlicht am

Liebe Eltern der Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 4,

der Schulwechsel Ihres Kindes von der Grundschule zur weiterführenden Schule steht in den nächsten Monaten an. Wenn Sie Ihr Kind zum Schuljahr 2021/22 am Windthorst-Gymnasium anmelden möchten, können Sie, wie angekündigt, in der Woche vom 08.02. – 12.02.2021 Ihr Kind voranmelden.

Diese Voranmeldung kann aufgrund der Corona-Auflagen nicht in gewohnter Weise durch ein Beratungsgespräch vor Ort begleitet werden. Gern stehen wir Ihnen aber jederzeit für eine individuelle Beratung zur Verfügung.
Nehmen Sie bitte einfach mit uns Kontakt auf, telefonisch unter 05931/596500 oder per E-Mail an die zuständige Koordinatorin (g.oehm@windthorst-gymnasium.de). Wir vereinbaren dann einen Gesprächstermin.

Zur Voranmeldung Ihres Kindes am Windthorst-Gymnasium füllen Sie bitte den Voranmeldeschein aus, den Sie hier finden. Schicken Sie uns diesen ausgefüllten Voranmeldeschein zu.


Per Post: Windthorst-Gymnasium Meppen; Gymnasialstraße 3; 49716 Meppen

oder

per E-Mail: Sekretariat@windthorst-gymnasium.de
Darüber hinaus benötigen wir von Ihrem Kind noch folgende Unterlagen:

  • Kopien der letzten beiden Zeugnisse 3.2 und 4.1

  • Kopie der Geburtsurkunde

  • Nachweis des Impfstatus (Masern)

     

Diese können auch noch nach dem Lockdown nachgereicht werden.

Vielen Dank!

Wir freuen uns, Ihr Kind bei uns unterrichten zu dürfen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Daniela Brüsse-Haustein (Schulleiterin)

Gabriele Oehm (Koordinatorin Jg. 5/6)

 

Wenn Sie auf das Bild unten klicken, können Sie sich die komplette Präsentation der beiden Online-Informationsveranstaltungen ansehen. Bei Fragen melden Sie sich gerne im Sekretariat.

 

Elternabend Jahrgang 13

Veröffentlicht am

Der ursprünglich für den 24.11.2020 geplante Elternabend (Informationen zum Ablauf des Abiturs) findet diese Woche am Donnerstag 21.01.2021 um 19:00 statt (Ankündigung war im Dezember auf der Webpage). Die Informationsveranstaltung findet als Videokonferenz statt. Sie können dieser Konferenz über einen Link folgen, den Sie von ihren Kindern im Jahrgang 13 erhalten.

Aktiv in MINT in den Weihnachtsferien

Veröffentlicht am

Beim Schools´s out Make@thon – einem Wettbewerb in den Weihnachtsferien organisiert von der Universität Osnabrück und der Fachhochschule Südwestfalen – haben mehrere Gruppen aus dem neunten und zehnten Jahrgang teilgenommen. Unter anderen haben drei Mädchen aus dem Jahrgang 9 ihre Arbeit in einem Film dokumentiert und der Jury vorgestellt. Sie haben dabei selbstständig ein CO2-Monitoring System für Klassenräume geplant, gebaut und programmiert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, schaut selbst! 

Ein großes Dankeschön an Hr. Kroll-Berwe für die Organisation und Betreuung der Schülergruppen. 

 

Bericht: Mike Horas und Gerhard Kroll-Berwe 

Durch die weitere Nutzung der Seite (u.a. Scrollen, Navigieren) stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen